Drucken

Skifahrregeln und Hinweise

Geschrieben von SURA s.r.o.. Veröffentlicht in Über das Areal

Skifahrregeln

  1. Betreten und befahren Sie die Skipiste nur mit Skiern oder Snowboard.
  2. Bei der Fahrt verhalten Sie sich so, dass Sie sich selbst oder andere Ski- oder Snowboardfahrer nicht gefährden oder Schaden verursachen.
  3. Wählen Sie den Schwierigkeitsgrad der Skipiste (blaue, rote oder schwarze Piste) nach Ihren Fähigkeiten.
  4. Passen Sie die Fahrtgeschwindigkeit Ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten, der technischen Ausrüstung, dem aktuellen physischen und gesundheitlichem Zustand, dem Schwierigkeitsgrad und momentanem Zustand der Skipiste, den Ski- und Wetterbedingungen, der Sichtbarkeit und Verkehrsdichte auf der Skipiste an.
  5. Bei typischen Gefahren wie Kanten der Skipiste, Terrainunebenheiten, Bäumen, zerfahrener Piste, variabler oder geringer Schneehöhe, Informationsstangen mit Schildern, Wartung von Skipisten, technischer Beschneiungsanlage im Betrieb und Wartungsarbeiten fahren Sie vorsichtig. Sitzen Sie nicht unnötig auf der Piste und versammeln Sie sich nicht dort.
  6. Fahren Sie nicht auf oder über die Piste, es sei denn die Piste ist frei.
  7. Überholen dürfen Sie von allen Seiten, aber immer mit ausreichendem Abstand. Der Überholende ist verantwortlich für die Fahrtsicherheit.
  8. Fahren sie in engen Stellen vorsichtig. An diesen Stellen hält man nicht an. Falls Sie stürzen sollten, verlassen Sie den Raum schnellstmöglich.
  9. Halten Sie Abstand von Gefahrenstellen, die vorwiegend mit Warnzeichen oder mit Barrieren markiert sind.
  10. 10. Falls Sie eine verletzte Person treffen, sind Sie verpflichtet, erste Hilfe zu leisten und die Verletzung der Bergrettung zu melden. Die Telefonnummer der Bergrettung: +420 483 380 073.
  11. Auf dem Skilift ist es verboten, aus der Skiliftstrecke auszufahren – es droht die Gefahr, dass das Zugseil herunterfällt und schwere Verletzungen verursacht.
  12. Alle Veränderungen der Skipisten (Rampen, Tore usw.) sind verboten.
  13. 13. Von 16.30 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetages ist das Betreten der Skipisten VERBOTEN - es erfolgt die Wartung der Skipiste. Verletzungsgefahr!!! (mit Ausnahme des Abendskifahrens auf den Skipisten).